Der Österreichische Tennisverband setzt
auf die Expertise von ML Marketing

Wiener Social Media Agentur übernimmt die umfassende Betreuung der digitalen ÖTV-Kanäle

Der Startschuss ist erfolgt: ML Marketing hat mit November 2018 die umfangreiche Betreuung der Social Media Kanäle des Österreichischen Tennisverbandes (ÖTV) übernommen. Auf Facebook, Instagram und Twitter gibt die Wiener Social Media Agentur einer der größten österreichischen Sportverbände ein neues Gesicht.

So sollen die Inhalte sämtlicher Kanäle nicht nur bestehende, sondern auch zukünftige Tennisfans informieren und mit einem Blick hinter die Kulissen begeistern, wie Susanne Polansky, Head of ML Sport, erklärt. „Nachdem wir bereits in anderen Sportarten sehr aktiv sind, freuen wir uns, nun auch den ÖTV im Bereich Social Media begleiten zu dürfen. Ziel ist es, die Tennis-Fans auf den eigenen Kanälen zu unterhalten und durch authentischen Content die Begeisterung für den Sport weiter zu steigern.“

Ein großes gemeinsames Projekt ist das am 2. und 3. Februar 2019 stattfindende Davis Cup Weltgruppen-Duell in Salzburg gegen Chile. Besonders im Bewegtbildbereich werden die ÖTV-Fans auf den sozialen Netzwerken vor und während des Davis Cups mit exklusiven Einblicken und Hintergrundstorys rund um dieses Heim-Spektakel versorgt.

„Der ÖTV hat in den vergangenen Jahren sehr professionell gearbeitet und viel entwickelt. Umso mehr freuen wir uns, ab sofort mitzuwirken und den Verband mit unserem Know-How zu unterstützen“, freut sich ML Marketing-Geschäftsführer Michael Litschka auf die Zusammenarbeit.